FANDOM


Kusanagi.jpg

Ihr Anzug

Motoko Kusanagi ist eine Frau, die seit ihrer frühsten Kindheit einen vollständig künstlichen Körper besitzt. Bei Sektion 9 arbeitet sie als Einsatzleiterin im Rang eines Majors und ist selbst auf Nahkampf und spezialisiert.

Persönlichkeit und Charakterentwicklung Bearbeiten

Während sie im Manga anfangs wenig Respekt gegenüber ihrem Vorgesetzten Daisuke Aramaki zeigt und allgemein fröhlicher und aggressiver Natur ist, zeigt sich auch die Auseinandersetzung, ob ein künstlicher Körper überhaupt noch ein richtiger Mensch ist.

Im Kinofilm von 1995 wird dieser nachdenkliche Charakterzug wesentlich stärker betont. Auch ist sie introvertierter und neigt dazu, sich nur Batou gegenüber öffnen zu können.
Ghost.jpg

Ihr Körper wird zerstört

Bei der Fernsehserie handelt es sich dagegen um eine Mischung aus beiden Eigenschaften. So ist sie durchgehend seriös, neigt aber auch zu Scherzen. Jedoch zeigt sich, dass sie dem Charakter aus dem Film immer ähnlicher wird, welches sich besonders am Ende der zweiten Staffel andeutet. Im anschließenden Film „Solid State Society“ wird auch dieser Hintergrund thematisiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki