FANDOM


Ghost in the Shell ist eine Live-Action-Verfilmung von Rupert Sanders mit Scarlett Johansson in der Hauptrolle. In Deutschland kam der Film am 30. März 2017 in die Kinos.

Inhalt Bearbeiten

In der nahen Zukunft haben die Menschen die meisten ihrer Körperteile gegen künstliche Elemente ausgetauscht und sind so zu Cyborgs geworden. An menschlichem Gewebe verbleibt in ihnen häufig nur noch der Teil des Gehirns, in dem ihre Persönlichkeit angesiedelt ist. Diese „Ghost“ genannten Zellen sind das wichtigste Element in der künstlichen Hülle, der „Shell“.

In dieser Welt hat es der Cyber-Terrorist Hideo Kuze auf die Technologien der Firma Hanka Robotic abgesehen und droht die Fortschritte der Firma zunichte zu machen. Die Elite-Einsatztruppe Sektion 9, die von einem einzigartigen Hybrid aus Mensch und Cyborg namens Major angeführt wird, wird damit beauftragt, den skrupellosen Cyber-Kriminellen aufzuhalten.

Cast Bearbeiten

  • Scarlett Johansson - The Major
  • Michael Pitt - Kuze
  • Pilou Asbæk - Batou
  • Chin Han - Togusa
  • Juliette Binoche - Dr. Ouélet
  • Takeshi Kitano - Chief Daisuke Aramaki
  • Lasarus Ratuere - Ishikawa
  • Yutaka Izumihara - Saito
  • Tawanda Manyimo - Borma
  • Danusia Samal - Ladriya
  • Pete Teo - Tony

Videos Bearbeiten

Bilder Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki