FANDOM


Für die Namenlosen ist die zwölfte Folge von Ghost in the Shell: S.A.C. 2nd GIG.

HandlungBearbeiten

Ishikawa und Boma finden auf einem speziell geschützten Server einen von Gouda geschaffenen Computervirus, der nur bei Menschen zum Ausbruch kommt, die Patrick Sylvestres elften Essay gelesen haben und diese dann zu einem Teil der Unabhängigen Elf macht. Togusa soll ein gedrucktes Exemplar dieses Essays besorgen, was sich jedoch als unlösbare Aufgabe erweist: Er erfährt, dass es angeblich nie eine gedruckte Fassung gegeben hat. Andernorts verfolgt der Rest des Einsatzteams den Attentäter auf die Premierministerin, der unerwartet wieder aufgetaucht ist. Der Unbekannte trifft sich mit elf weiteren Männern, die im Namen der Unabhängigen Elf verschiedene Anschläge verübt haben. Auf dem Kyūshū-Funkturm in Fukuoka enthaupten sich die Männer schließlich gegenseitig mit Katanas. Nur der Unbekannte bleibt am Leben und kann entkommen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki