FANDOM


Einsame Burg, untergehende Sonne ist die vierundzwanzigste Folge von Ghost in the Shell: Stand Alone Complex.

HandlungBearbeiten

Yakushima erfährt von Kusanagis Nachahmung des Lachenden Mannes und nutzt diese, um Sektion 9 in der Öffentlichkeit in ein schlechtes Licht zu rücken. Der Premierminister, dem Aramaki die Beweise gegen Yakushima vorlegt, fürchtet um seine Machtposition, da die Unterhauswahlen kurz bevorstehen. Er verspricht, nach den Wahlen gegen den Generalsekretär vorzugehen und erklärt Sektion 9 offiziell für aufgelöst, um sein Ansehen in der Öffentlichkeit zu wahren. Während Togusa, der Aramaki begleitet hat, in Gewahrsam genommen wird, stürmt eine Spezialeinheit der Marine das Hauptquartier von Sektion 9, um die restlichen Mitglieder auszuschalten. Diese täuschen mit einer Explosion ihren Selbstmord vor, können aus dem Gebäude fliehen und versuchen in der Stadt unterzutauchen. Paz und Boma werden nach kurzer Zeit aufgegriffen, können aber zuvor Informationen über Yakushimas Verbrechen weitergeben.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki