FANDOM


Ein bescheidener Aufstand - Android and I ist die dritte Folge von Ghost in the Shell: Stand Alone Complex.

HandlungBearbeiten

Nach dem Selbstmord mehrerer Androiden führt Sektion 9 Ermittlungen bei deren Hersteller durch. Alle Androiden entstammten einer veralteten Baureihe, die bei Liebhabern unter dem Spitznamen „Jerry“ bekannt ist. Major Kusanagi findet heraus, dass die Jerrys bei der regelmäßigen Wartung in der Fabrik mit einem Computervirus infiziert wurden. Bei der Analyse des Virus entdeckt Ishikawa Programmcode, der ein bestimmtes Jerry-Exemplar vor dem Virus schützt. Nachdem der Besitzer ausfindig gemacht wurde, dringen Batou und Togusa in dessen Wohnung ein. Der Verdächtige Marshall MacLachlan ist jedoch bereits zusammen mit seiner Jerry geflohen. Er kann kurze Zeit später von Major Kusanagi, Batou und Togusa gestellt werden. Als MacLachlan eine Waffe zieht, wird er von seiner Jerry aufgehalten und kann festgenommen werden.