FANDOM


Die Wahrheit über eine unvollendete Romanze ist die siebzehnte Folge von Ghost in the Shell: Stand Alone Complex.

HandlungBearbeiten

Nach einer Antiterror-Konferenz in London besucht Chief Aramaki eine alte Freundin, die einen Wein-Fonds leitet und einen der Manager verdächtigt, im Fonds über Dritte für die Mafia Geld zu waschen. Während des Gesprächs der beiden dringen zwei Diebe in die Bank ein, um teuren Wein zu stehlen. Als die Polizei eintrifft, entwickelt sich der geplante Raub zu einer Geiselnahme. Um die eigenen Spuren zu verwischen, will die Mafia über ihre Verbindungsmänner bei der Polizei alle Personen in dem Gebäude bei dessen Erstürmung töten lassen. Aramaki kann die beiden Diebe überzeugen, seiner Erfahrung zu vertrauen und so die Anwesenden retten, indem diese eine Flucht durch die Kanalisation vortäuschen und sich anschließend in einem geheimen Lagerraum verstecken. Nach dem Abzug der Polizei lässt Aramaki die beiden Diebe laufen und kann mithilfe geheimer Geschäftsbücher der Bank die Verbindungsleute der Mafia enttarnen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki